Aktuelles

Aktuelles

PRO©ESSION — Zyklus 2021/22

Voranschreiten, nachdenklich und mitunter feierlich, in Gemeinschaft verbunden. Dies sind die unmittelbarsten Assoziationen zum Begriff einer Prozession und in der Tat trachten viele danach, aus dieser Jetztzeit hinaus
in ein freies Gelände zu treten – hoffnungsfroh und gemeinsam. Das Sehnen nach dem Neuen war wohl in der jüngeren Geschichte selten so stark wie heute.

Geben wir dem Buchstaben »z« seine lateinische Farbe »c« zurück, tritt die verarbeitende Kraft des Begriffes zu Tage. Vom Processus ist es nicht weit zum Prozessor, der gigantische Datenströme ordnet und ihnen neue Vektoren einschreibt. Vorangehen bedeutet damit auch Hervorbringung neuer Konstellationen und so umkreisen wir das »c« vor dem Hintergrund einer authentischen Urheberschaft, die sich dem Neuen furchtlos stellt.

NEU: KFW+

Erleben Sie das Neue in der Musik aus zwei Perspektiven und nutzen Sie die Gelegenheit, die Konzerte im Mozart-Saal zweimal zu hören.

Zum PRO©ESSION — Zyklus 2021/22

Aktuelle Ausschreibung

Es werden die Stellen für Flöte und Kontrabass neu besetzt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Alle Informationen zur Ausschreibung

PIERROT LUNAIRE

Wiener Festwochen 16., 17., 18. & 19.06.2021 

Holland Festival in Amsterdam 25. & 26.06.2021

ORF Bericht ansehen

Bayerische Staatsoper
Singularity — Miroslav Srnka

A Space Opera for Young Voices – 2021

Komponist Miroslav Srnka · Libretto von Tom Holloway
In englischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln | Neuproduktion

Cuvilliés-Theater | Opernstudio 2020-21

Die Konzertaufnahme vom 7. Juni 2021 ist 30 Tage als kostenloses Video-on-Demand verfügbar.

 

Zum Streaming

Happiness Seriousness.
A Counterpoint.

ACHT BRÜCKEN. MUSIK FÜR KÖLN.

Animationsfilme mit neuer Musik und Positionen zur gesunden Wirtschaft

Erleben Sie die Verfilmung unseres intermedialen Projekts vom 06.05.2021 im Streaming.

Zum Streaming

VERTIGO
– Infinite Screen

WITTENER TAGE FÜR NEUE KAMMERMUSIK 23.04.2021

Brice Pauset / AROTIN & SERGHEI
„Vertigo / Infinite Screen“ (2020-21)

eine inter-mediale Komposition nach Alfred Hitchcocks “Vertigo“ für Ensemble in 6 Gruppen, 18 Bild-Module und Elektronik, Uraufführung

Das Videostreaming ist bis 24.04.2022 verfügbar.

Videoinstreaming ansehen

Aktuelles

 

WITTENER TAGE FÜR NEUE KAMMERMUSIK 25.04.2021

Christian Winther Christensen, UA / Mirela Ivičević, UA /
Zeynep Gedizlioğlu, UA / Michael Pelzel, UA

Klangforum Wien
ensemble ascolta

Das Videostreaming ist bis 24.04.2022 verfügbar.

Videostreaming ansehen

Kalender

Zur Kalenderansicht

Kalender

Kalender

  • Aug

    4

    Salzburg, Österreich

    Dirigent: Emilio Pomàrico

    Morton Feldman

  • Jun

    27

    Wien, Österreich

    Dirigent: Emilio Pomàrico

    Philippe Quesne | Gustav Mahler

  • Jun

    28

    Wien, Österreich

    Dirigent: Emilio Pomàrico

    Philippe Quesne | Gustav Mahler

  • Jan

    14

    Wien, Österreich

    Dirigent:

    Karlheinz Stockhausen | Olga Neuwirth

Zur kalenderansicht

Kalender

Kalender

  • Jul

    27

    Wien, Österreich

    Dirigent: Christoph Cech

    Klaus Lang | 5K HD

  • Aug

    4

    Salzburg, Österreich

    Dirigent: Emilio Pomàrico

    Morton Feldman

  • Jun

    27

    Wien, Österreich

    Dirigent: Emilio Pomàrico

    Philippe Quesne | Gustav Mahler

Zur kalenderansicht

Kalender

Kalender

Zur kalenderansicht
  • Jul

    27

    Wien, Österreich

    Dirigent: Christoph Cech

    Klaus Lang | 5K HD

  • Jan

    14

    Wien, Österreich

    Dirigent:

    Karlheinz Stockhausen | Olga Neuwirth

  • Sep

    4

    , Polen

    Dirigent:

    Gérard Grisey | Arnold Schönberg

  • Jul

    30

    Wien, Österreich

    Dirigent: Johannes Kalitzke

    Mikołaj Laskowski | Aleksander Nowak | Żaneta Rydzewska | Cezary Duchnowski | A.Baticci & R.Zalech (Nimikry)

Zur kalenderansicht
Zur kalenderansicht

Ensemble

Ein Kollektiv unerschrockener Gratwanderer, Entdecker und Fragesteller. 24 MusikerInnen aus zehn Ländern erkunden gemeinsam mit den maßgeblichen KomponistInnen unserer Gegenwart unentwegt neue Horizonte künstlerischer Schaffenskraft.

Lernen Sie das Ensemble kennen

Ensemble

Ein Kollektiv unerschrockener Gratwanderer, Entdecker und Fragesteller. 24 MusikerInnen aus zehn Ländern erkunden gemeinsam mit den maßgeblichen KomponistInnen unserer Gegenwart unentwegt neue Horizonte künstlerischer Schaffenskraft.

Zum Ensemble
mehr erfahren

Professur Klangforum Wien an der Kunstuniversität Graz

Know-How

Alle Medien. Videos I Talks I Magazin I u.v.m.

Mehr als 60 Alben
– verfügbar als CD oder als digitaler Download.

zu den Releases

Mediathek

Know-How

Professur Klangforum Wien an der Kunstuniversität Graz

Projekte

Ein Projekt des Klangforum Wien
im Rahmen von Kulturjahr Graz 2020

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Ihre Daten werden entsprechend unserer Datenschutzbestimmung verarbeitet.