PRO©ESSION — Zyklus 2021/22

Voranschreiten, nachdenklich und mitunter feierlich, in Gemeinschaft verbunden. Dies sind die unmittelbarsten Assoziationen zum Begriff einer Prozession und in der Tat trachten viele danach, aus dieser Jetztzeit hinaus
in ein freies Gelände zu treten – hoffnungsfroh und gemeinsam. Das Sehnen nach dem Neuen war wohl in der jüngeren Geschichte selten so stark wie heute.
Geben wir dem Buchstaben »z« seine lateinische Farbe »c« zurück, tritt die verarbeitende Kraft des Begriffes zu Tage. Vom Processus ist es nicht weit zum Prozessor, der gigantische Datenströme ordnet und ihnen neue Vektoren einschreibt. Vorangehen bedeutet damit auch Hervorbringung neuer Konstellationen und so umkreisen wir das »c« vor dem Hintergrund einer authentischen Urheberschaft, die sich dem Neuen furchtlos stellt.

©!

NEU: KFW+

Erleben Sie das Neue in der Musik aus zwei Perspektiven und nutzen Sie die Gelegenheit, die Konzerte im Mozart-Saal zweimal zu hören.
Klangforum Wien – publikumsfreundlich!
Erstmalig können Sie sich zwischen zwei Beginnzeiten für die Konzerte im Mozart-Saal des Wiener Konzerthauses entscheiden und gar das Neue in der Musik an diesen Abenden auf Wunsch zweimal hören. Perspektivenwechsel, tieferes Verständnis und größeres Erlebnis – mit KFW+ wird das Klangforum Wien Ihrem hörenden Entdeckergeist noch umfangreicher gerecht und gewährt Ihnen dazu einen 50% Preisnachlass für das zweite Hören.

-> Wählen Sie ein Abonnement zu Ihrer bevorzugten Beginnzeit.

KFW A: Alle Konzerte des PROCESSION Zyklus mit der Beginnzeit um 18.00 Uhr im Mozart-Saal sowie die Konzerte im Großen Saal um 19.30 Uhr.

KFW B: Alle Konzerte des PROCESSION Zyklus mit der Beginnzeit um 20.30 Uhr im Mozart-Saal sowie die Konzerte im Großen Saal um 19.30 Uhr.

KFW+: Die jeweils zweiten Konzerte im Mozart-Saal für 50% des Preises.

Wählen Sie die Erweiterung KFW+, um die Konzerte im Mozart-Saal zweimal sehen zu können.

Das gewählte Hauptabonnement (KFW A — 18.00 Uhr oder KFW B — 20.30 Uhr) garantiert Ihnen Ihren gewohnten, festen Sitzplatz.

Für das jeweils zweite Konzert erhalten Sie – sofern verfügbar – Ihren Sitzplatz oder eine bestmögliche Alternative.


 

Jetzt bestellen

FERMATE

Ein Moment des Innehaltens. Persönlichkeiten aus Philosophie, Architektur, Religion, Literatur, Wissenschaft und Kunst befragen das eben Gehörte im Dialog mit Komponist*innen, Musiker*innen und Publikum vor dem Hintergrund der eigenen Disziplin. Fermate ist das neue Format des Klangforum Wien zum erlebenden Begreifen von Neuer Musik.
In entspannter Atmosphäre zwischen den Konzerten im Mozart-Saal bzw. im Anschluss an jene im Großen Saal als Teil des Abonnements.

Jetzt bestellen
Konzertzyklus 2021/22 Programm als PDF
Jetzt bestellen
Konzertzyklus 2021/22 Programm als PDF
  • Okt

    18

    18.00 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Bas Wiegers

    ARTISTS Ragnhild Berstad | Øyvind Torvund | Márton Illés | Yair Klartag

  • Nov

    16

    19.30 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Titus Engel

    ARTISTS Brice Pauset | Arotin & Serghei

  • verschoben

    Dez

    3

    18.00 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Bas Wiegers

    ARTISTS Sky Macklay | Charles Ives/Gustav Mahler | Patricia Alessandrini | Christopher Trapani

  • Jan

    14

    19.30 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Patrick Hahn

    ARTISTS Karlheinz Stockhausen | Olga Neuwirth

  • Feb

    16

    18.00 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Patrick Hahn

    ARTISTS Marcin Stanczyk | Aleksandra Gryka | Wojciech Blazejczyk | Cezary Duchnowski

  • Mrz

    16

    18.00 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Bas Wiegers

    ARTISTS Neo Contemporary | Lars Petter Hagen | Vincent Pongracz

  • Apr

    20

    18.00 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Enno Poppe

    ARTISTS Clara Iannotta | Enno Poppe

  • Mai

    21

    18.00 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Delyana Lazarova

    ARTISTS Jennifer Walshe | Juliet Fraser | Elaine Mitchener

  • Feb

    16

    20.30 Uhr

    Wien, Österreich

    CONDUCTOR Patrick Hahn

    ARTISTS Marcin Stanczyk | Aleksandra Gryka | Wojciech Blazejczyk | Cezary Duchnowski