Presse & Downloads

Alle Pressefotos honorarfrei bei Namensnennung des Fotografen / der Fotografin und im Kontext einer Berichterstattung über das Klangforum.

 

Amopera – eine dystopische Ballade (Meta-Oper, Uraufführung)

Fotos + Sujets + Portraits

Ensemble Klangforum Wien,
(c) Valerie Maltseva

Ensemble Klangforum Wien, Sarah Maria Sun (Mitte hinten),
(c) Valerie Maltseva

Ensemble Klangforum Wien,
(c) Valerie Maltseva

Ensemble Klangforum Wien,
(c) Valerie Maltseva

Holger Falk, Sarah Maria Sun (Mitte rechts), Ensemble Klangforum Wien,
(c) Valerie Maltseva

Sarah Maria Sun, Holger Falk – Movement (Mitte),
(c) Valerie Maltseva

AMOPERA,
(c) Valerie Maltseva

Sarah Maria Sun, Holger Falk,
(c) Valerie Maltseva

Vera Fischer (Flöte), Sarah Maria Sun,
(c) Valerie Maltseva

Sarah Maria Sun (Sopran), Holger Falk (Bariton),
(c) Valerie Maltseva

AMOPERA Ausschnitt Bühne,
(c) Valerie Maltseva

AMOPERA Ausschnitt Bühne,
(c) Valerie Maltseva

Sujet Amopera

Sujet Amopera

Jan Lauwers, Needcompany
(c) Stephan Peleman

Grace Tjang (Grace Ellen Barkey), Needcompany
(c) Phile Deprez

Maarten Seghers, Needcompany
(c) M. Zakrzewski

Bas Wiegers, Dirigent
(c) Marco Borggreve

Sarah Maria Sun, Sopran
(c) Thomas Schloemann

Holger Falk, Bariton
(c) Kaupo Kikkas

 

Bruch.Punkt – Konzertzyklus 2022/23 im Wiener Konzerthaus

Ensemble-Foto + Sujet

Klangforum Wien
(c) Tina Herzl

Sujet Konzertzyklus Bruch.Punkt 22/23

 

SOLO

Musiker*innen sind mit dem Begriff SOLO vertraut – als Interpreten von Werken für einzelne Instrumente oder als brillierende Solist*innen vor dem begleitenden Orchester. SOLO hat mit der aktuellen Pandemie aber auch für Musiker*innen eine vollkommen neue, verschärfte Dimension erhalten. Fern aller Konzertbühnen, alleine mit sich selbst und ihrem Instrument sind die Musiker*innen auf ein permanentes Selbstgespräch zurückgeworfen.

Das Klangforum Wien kehrt im 35. Jahr seines Bestehens mit dem Projekt SOLO zum eigenen Ursprung zurück, als die solistische Kraft und Unbedingtheit jedes einzelnen Musikers den Grundstein für dieses Ensemble gelegt haben.

SOLO ist der Inspiration und großzügigen Förderung eines kunstsinnigen Mäzens zu verdanken.

Die Sammler-CD-Box mit Essay-Book ist exklusiv im Shop des Klangforum Wien erhältlich.

Zum Shop

Hier finden Sie aktuelle Presseinformationen sowie Biografien und Pressefotos des Ensembles zur kostenfreien Weiterverwendung im Rahmen der aktuellen Berichterstattung. Wir bitten Sie, diese ausschließlich in Zusammenhang mit dem Klangforum Wien sowie unter Angabe der angeführten Copyrights zu veröffentlichen.

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an:

Johannes Gruber
T +43 1 521 67-11
j.gruber@klangforum.at