2020/21

Konzertzyklus

Konzertzyklus

Konzertzyklus 20/21 Programm als PDF
Jetzt bestellen
Unnahbar, echt und einmalig – so hat Walter Benjamin das Auratische in Kunst und Natur umrissen. Es ist das nicht Greifbare, das schwer Beschreibbare, aber eben das unmittelbar Wirkende.Eine Komposition, eine Interpretin, ein Interpret, eine Bühnensituation erlangen auratische Qualität, wenn diese magisch-gekonnt ineinandergreifen.Aura ist nicht reproduzierbar und entfaltet eine Tiefenwirkung, die nur jenen erfahrbar ist, die sich der physischen Erfahrung von Musikhervorbringung aussetzen. Im alten Griechenland war Aura die Göttin der Morgenbrise – möge dies ein verheißungsvolles Versprechen für das Klangforum Wien sein, das zu neuen Ufern aufbricht.

Ekstatische Klangarchitektur

29. 10. 2020 — 19:3023:00

AURA Zyklus — Einsames Ich

18. Mai — 18:0020:30

AURA Zyklus — Kreuzungen

2. Juli — 18:0020:30

AURA Zyklus — Suprasound

27. Juli — 18:0018:30