Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ultima Oslo Contemporary Music Festival

17. September 2021, 18.00 Uhr 

 

Ragnhild Berstad
– trãnseõ (UA)
Øyvind Torvund
– Plans (UA)
Lars Petter Hagen
– Gestern (UA)
Andile Wiseman Khumalo
– The Broken Mirrors of Time  (UA)

Dirigent: Bas Wiegers

Ragnhild Berstads trãnseõ verwendet spezielle Glasinstrumente, die in Zusammenarbeit mit dem Glaskünstler Vidar Koksvik entwickelt wurden. Die Idee, dass Glas sowohl unveränderlich als auch zerbrechlich ist – dass es nicht rostet oder verblasst, aber gleichzeitig im Handumdrehen zerbrechen kann – steht im Mittelpunkt der Arbeit.

Øyvind Torvunds Plans ist Teil einer fortlaufenden Reihe, in der das Orchester „Skizzen“ von Werken spielt, die nie geschrieben werden. Es lässt Torvunds magischer, verspielter und radikaler Fantasie freien Lauf.

Yesterday (gestern) ist eine Fortsetzung von Lars Petter Hagens Reflexionen über die Vergangenheit – über Kulturgeschichte und Erinnerung. Es basiert auf den Schriften von Stefan Zweig und dem Orchesterrepertoire aus der Zeit 1900-1939.

Der Abend endet mit einem neuen Werk des südafrikanischen Komponisten Andile Khumalo. Inspiriert vom Covid-Tod eines befreundeten Pianisten, erleichtert das zehnminütige Stück den Kampf zwischen Klavier und Orchester mit Schwerpunkt auf Marimba und Holzschnitt.

Text: Ultima Festival

Aulaen Hall

Karl Johans gate 47
Oslo, 0162 Norwegen
Google Karte anzeigen

 

 

 

[/fusion_text][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Nach oben