Lade Veranstaltungen

Now — Polish Perspectives

Februar 16, 20.30 - 22.00

Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Wien, Österreich

Polen überrascht immer wieder aufs Neue. Einst hinter dem Eisernen Vorhang, dann im Fall des selbigen und heute mit einer Lebendigkeit einer nationalen Szene Neuer Musik, die ihresgleichen sucht. Polnische Komponist*innen stehen für ein Voranschreiten, das sich jeglicher Instrumentalisierung entzieht.

In Kooperation mit dem Adam Mickiewicz Institut, verwaltet und finanziert durch das Ministerium für Kultur, nationales Erbe und Sport in Polen, als Teil des mehrjährigen Programms NIEPODLEGŁA 2017–2022.

Vor dem Konzert — FERMATE

Zu den Tickets
Zum Veranstalter

Marcin Stańczyk
— Mosaique
Aleksandra Gryka
— einerjedeneither
Wojciech Błażejczyk
— #NetworkMusic
Cezary Duchnowski
— PhonoPhantomatics ÖEA

Holger Falk, Bariton
Benedikt Leitner, Violoncello
Peter Böhm, Elektronik

Patrick Hahn

Marcin Stanczyk | Aleksandra Gryka | Wojciech Blazejczyk | Cezary Duchnowski

Nach oben