Dynamisches Konzertstreaming

Dorian Concept — musikprotokoll dynamic streaming

Dynamisches Konzertstreaming

Dynamisches Konzertstreaming

2020 erprobt das ORF Audio Recording eine neue Facette des dynamischen Konzertstreamings. Die Surroundaufnahmen des ORF werden als binaurale Audiofiles encodiert und online gestellt. Bei der Wiedergabe werden die Kopfbewegungen der Zuhörer/innen in Echtzeit getrackt.

Durch das Bewegen des eigenen Kopfes verändert sich so die räumliche Abbildung des Gehörten und es entsteht ein verblüffend realitätsnahes Klangerlebnis. Mit Computer, Webcam und Kopfhörer kann jede/r von zu Hause aus diese neue Art des Hörens einen Monat lang ausprobieren.

„Hyperopia“ ist ein Stück, das das Neue im Vertrauten sucht. Die eigene Hörgewohnheit spielt hier eine genauso wichtige Rolle wie die Unklarheit über das Gehörte. Diese Uneindeutigkeit soll zu einem bewussteren Zuhören einladen – mit der Absicht, das Publikum abzuholen, um es auf halbem Wege stehenzulassen. Ziel ist es, bei sich zu laden und das was man glaubt zu kennen, neu zu werten.

Oder wie Joni Mitchel es sagte: „If you’re listening to my music – and thinking about me – then I’m not doing my job – if you’re listening to my music and thinking about your experiences – then we’re getting somewhere.“

— Dorian Concept

 

Jetzt dynamisch streamen

Das Konzert können Sie vom 26.10. — 26.11.2020 digital streamen.

Aufnahmeleiter:
Franz Josef Kerstinger

Tonmeister:
Hannes Egger

Video-Team

Kamera:
Martin Gross, Thomas Diemath, Elmar Ranegger, Thomas Strommer

Producer, Schnitt:
Fränk Zimmer

IEM / Dynamic Webstreaming

IEM – Koordination:
Robert Höldrich

IEM – Technische Entwicklung:
Matthias Frank, Lukas Gölles und Franz Zotter.

Ein Projekt des ORF musikprotokoll.
In Kooperation mit dem IEM – Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz.

© ORF musikprotokoll, 2020

Trailer — Hyperopia
Dorian Concept — 2020

Copyright Trailer:
Max Gehmacher (Kamera/Video-Aufnahmen)
Andreas Harrer (Aufnahme/Audio-Engineer)
Gerhard Senz (Video-Schnitt und Postproduktion)
Oliver Johnson (Musik-Produktion und Mixing)
Photo: Jakob Gsöllpointner

Trailer ansehen

Pressestimmen

Dorian Concept, Hyperopia:
MUSIC AUSTRIA — „Ich sehe keine Stile, die sich nicht miteinander verbinden lassen …” – DORIAN CONCEPT und CHRISTOPH WALDER im mica-Interview